Einweihung des Studentenwohnheims Rue Munster im Grund

Am 8. Oktober 2014 wurde in Luxemburg-Grund ein neues Studentenwohnheim der Stadt Luxemburg eingeweiht. Das Gebäude an der Straßengabelung Rue Munster/Rue Trèves wurde umgebaut, so dass im Erdgeschoss die Fläche für ein Café erhalten wurde und in den Obergeschossen 7 Studentenwohnungen entstanden sind. Im Café ist heute eine kleine Weinbar untergebracht. Die Studenten in den oberen Geschossen haben einen neuen, separaten Eingang und verfügen über eine Gemeinschaftsküche, einem Aufenthaltsraum und auf jedem Stockwerk über ein Bad und WC. Im Rahmen des Projekts wurden verschiedene historische Elemente wie der Holzboden im Erdgeschoss und die Holzbalkendecken im Erdgeschoss und ersten Obergeschoss erhalten. Insgesamt wurde bei der Wahl der Materialien auf natürliche Materialien geachtet, die sich harmonisch in das Gesamtensemble Grund einfügen.