Ein grenzübergreifendes Sauerschwimmbad?

Warum nicht über die Grenzen denken und der Erlebnisqualität und Attraktivität eine zusätzliche Dimension eröffnen?

In Zusammenarbeit mit der deutschen Nachbar-Verbandsgemeinde Südeifel könnte ein europäisches Interreg-Projekt mit europäischen Zuschüssen entwickelt werden.

Über eine Fußgängerbrücke könnte das neue Echternacher Sport- und Erlebnisschwimmbad um einen attraktiven Außenbereich ergänzt werden. Auf dem Ufergelände in Echternacherbrück könnten somit Hochwasserschutzmaßnahmen kombiniert werden mit einer neugestalteten Auelandschaft mit offenem Schwimmbad und Außensportfeldern.

Umnutzung des Bahnhofsviertels in Echternach