Neubau einer Dreifachsporthalle

Das Bahnhofsviertel ist ein möglicher neuer Standort für die geplante Dreifachsporthalle des Echternacher Gymnasiums. Zur Veranschaulichung ist die benötigte Fläche einer Sporthalle in dieser Größenordnung in Dunkelorange dargestellt, der mit der bestehenden Sportanlage gemeinsame Eingangsbereich sowie die gemeinschaftlich genutzten Nebenräume in Hellorange. Der weiße Rahmen stellt die Umrisse der Bushallen dar, welche dann weichen müssen, wobei die Parkplätze erhalten bleiben.

Da diese Flächen im allgemeinen Bebauungsplan der Gemeinde Echternach PAG als „Zone de Bâtiments et d’Aménagements Public“ ausgeweisen sind, unterliegen öffentliche Bauwerke an diesem Standort keinen langwierigen PAG/PAP-Prozeduren, sondern können durch eine einfache Baugenehmigung in die Wege geleitet werden.

Umnutzung des Bahnhofsviertels in Echternach