Ausbau der bestehenden Sportinfrastrukturen

Nach der Fertigstellung der Dreifachsporthalle des Gymnasiums könnte die geplante Sanierung und Renovierung des bestehenden, gemeindeeigenen Sportkomplexes beginnen und die neue Sporthalle als Ausweichmöglichkeit genutzt werden.

Da bereits seit längerem für die Region Müllerthal der Bau eines Wellness- und Erlebnisbades in der Diskussion steht, könnte im Zuge der Renovierung des bestehenden Schwimmbads könnte auch die Integration eines Wellness- und Erlebnisbereichs überprüft werden, um hier Synergieeffekte zu nutzen und einen teuren Neubau einer zweiten, separaten Badeanstalt zu vermeiden. Ein renoviertes und gleichzeitig erweitertes Schwimmbad würde ein Zusatz an Attraktivität für Echternach und die Region Müllerthal bedeuten.

Umnutzung des Bahnhofsviertels in Echternach