Integration von neuen Wohn- und Geschäftsflächen

Am Stadteingang von Diekirch kommend stünde eine weitere Fläche von 3.600m2 zur Verfügung die für die Schaffung von neuen Gewerbe- und Wohnflächen genutzt werden könnte. Hier kann im Erdgeschoss eine Einkaufspassage entstehen mit kleineren Läden, aber auch ein großflächiges Angebot welches als Publikumsmagnet wirken kann. In den Obergeschossen könnte dann preiswerter Wohnraum entstehen, welcher auch jungen Familien erlaubt in Echternach zu bleiben oder sich dort anzusiedeln.

Umnutzung des Bahnhofsviertels in Echternach